Vortrag

Humor in der Sterbebegleitung

Humor unterstützt uns, die Freude wieder zu finden. Gerade angesichts von Sterben und Tod ist es hilfreich, nicht in Leid zu versinken. Vielmehr trägt Humor dazu bei, neben Trauer und Schmerz die Ressourcen des Lachens neu zu entdecken. Woody Allen meint dazu: „Ich habe nichts gegen das Sterben, ich will nur nicht dabei sein, wenn es passiert.“ Als Begleitende sind wir gefragt, dabei zu sein. In dem Workshop beschäftigen wir uns deshalb mit den Fragen: - Was ist Humor und wie wirkt das Lachen? - Wie kann ich meinen Humor trainieren und ihn in herausfordernden Situation behalten? – Wie hilft mir der Humor angesichts des Todes Distanz zu wahren und Empathie zu erlangen? – Wie wird im Hospiz gelacht? Der Workshop wendet sich an jene, die sich mit dem Sterben auseinandersetzen wollen, an Betroffene, Angehörige und professionelle Begleiter. Neben dem Wissen aus Humorwissenschaft und Medizin kommen Übungen nicht zu kurz, wie z.B. Lachübungen.