Vortrag

Lacht Buddha? Witz und Humor im Buddhismus

„Was schenken sich Zen-Buddhisten zum Geburtstag?“ „Nichts!“ Im Buddhismus wird gerne gelacht, bestes Beispiel ist der Dalai Lama, der auftretende Hindernisse einfach weglacht. Aber wie war es mit Buddha? Ist von ihm ein Lachen überliefert? Lässt sich das Lachen sogar als eine Übung begreifen, das Ich und unsere Sicht der Welt als Illusion zu entlarven? Buddhistische Witze sind nicht nur lustig, sondern Rätsel auf dem Weg zur Erleuchtung. Der Religionswissenschaftler Harald-Alexander Korp unternimmt eine amüsante Entdeckungsreise in die Welt des buddhistischen Humors und lockert den Vortrag mit Lach-Übungen auf.