Sachbuch

Lachen mit Buddha - Anleitung für mehr Humor & Lebensfreude

Gibt es so etwas wie buddhistischen Humor? Ja, unbedingt, meint Harald-Alexander Korp, der seit über dreißig Jahren auf dem buddhistischen Pfad wandelt und in diesem Buch zeigt, wie buddhistisch inspirierter Humor und Lachen im Alltag zu mehr Gelassenheit, Leichtigkeit und Freude führt. Denn Achtsamkeit und Mitgefühl führen zu einer humorvollen Betrachtungsweise des Lebens und umgekehrt. Mit persönlichen Erzählungen und alltagsnah aufbereiteten Hintergründen vermittelt der Autor Wissen über die buddhistischen Grundregeln und wie wir sie in unseren Alltag integrieren können.

Herder Verlag
ISBN: 978-3451329968
19,99 €

 

Macht Lachen schön?

223 Fragen (und Antworten) rund um Humor, Witz und Lachen
Sachbuch

Neueste Erkenntnisse werden in Frage- und Antwortform verständlich zusammengefasst, begleitet von witzigen und humorvollen Geschichten. Praktische Übungen ermuntern zum Training. Ein Buch für alle, die wissen wollen, wie Lachen und Humor funktionieren, wie sie am besten anzuwenden sind – und die sich beim Stöbern amüsieren wollen.

Können Lachen und Humor heilen? Haben Männer und Frauen den gleichen Humor? Was sind Killerclowns? Lässt sich mit Lachen abnehmen? Wie verändert sich Humor im Alter? Warum lacht Jesus, als man ihn kreuzigen will? Worüber lächelt Buddha? Haben Tiere Humor? Wie kann ich Lachen trainieren? Diese und viele weitere Fragen finden Sie in diesem amüsanten und lehrreichen Buch.

ISBN 978-3-938089-19-4
HCD Verlag, Tuttlingen, 2014
320 Seiten, 16,90 €

Bestellen beim HCD-Verlag

Cover MLS klein

Lachende Propheten

Witz und Humor in den Religionen
Sachbuch

Darf man sich über die Kreuzigung lustig machen? Und wie ist es mit anderen Propheten? Haben Abraham, Mose, Buddha und Mohammed gelacht? Und wenn ja, worüber? Wie steht es mit dem Schöpfergott und den Göttern des indischen Götterhimmels? Haben sie Humor?
Diese Fragen untersucht Harald-Alexander Korp auf fundierte und humorvolle Weise.

 "Was, wenn Jesus nicht gekreuzigt, sondern im See Genezareth ertränkt worden wäre?" - "Dann würden in den Kirchen Aquarien stehen, und die Gläubigen kleine Aquarien um den Hals tragen!" Könnte man sich sogar einen lachenden Jesus vorstellen, einen Heiligen Narren?  Haben sie vielleicht auch Witze gemacht? Und wie wird heute im Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus gelacht? Inklusive der besten Witze aus den Religionen.

ISBN 978-3-00-026600-3
HCD Verlag, Tuttlingen, 2012
mit Illustrationen von Stefan Stutz
131 Seiten, 9,80 €

Lachende Propheten

Weiterlesen ...

Am Ende ist nicht Schluss mit lustig

Humor angesichts von Sterben und Tod

Krankheit, Sterben und Tod – da gibt es nichts zu lachen, oder? Harald-Alexander Korp sieht das ganz anders. Lachen wirkt entspannend, hilft Sprachlosigkeit zu durchbrechen und schafft Erleichterung. In diesem Buch schildert er, wie der Humor dabei hilft, Sterben und Tod besser zu bewältigen.


Menschen am Lebensende, Angehörige und vor allem Pflegende erfahren hier, wie der Humor als Widersacher der Angst auf spielerische Weise Distanz schafft und die Kraft für das Loslassen stärkt. 

Paperback, Klappenbroschur
256 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
30 Karikaturen
ISBN: 978-3-579-07034-6  Gütersloher Verlagshaus
€ 19,99 [D]


»Der Tod lächelt uns alle an. Das einzige, was man machen kann: zurücklächeln.«

Krankheit, Sterben und Tod – da gibt es nichts zu lachen, oder?
Harald-Alexander Korp sieht das ganz anders. Lachen wirkt entspannend, hilft Sprachlosigkeit zu durchbrechen und schafft Erleichterung. In diesem Buch schildert er, wie der Humor dabei hilft, Sterben und Tod besser zu bewältigen. Menschen am Lebensende, Angehörige und vor allem Pflegende erfahren hier, wie der Humor als Widersacher der Angst auf spielerische Weise Distanz schafft und die Kraft für das Loslassen stärkt.
 

  • Kann ich den Tod abbestellen? – Mit Humor der Endlichkeit begegnen
  • Freude, Lachen und Humor – existenziell wichtig für Sterbende, Angehörige und Pflegepersonal
  • Ein unterhaltsames und praktisches Ermutigungs-Buch gegen die Unsicherheit und die Angst vor der Heiterkeit im Angesicht des Endes
  • Mit zahlreichen Karikaturen, Erlebnisberichten und vielen praktischen Übungen

    Link zum Reinlesen und zum Gütersloher-Verlaghaus

 nicht-schluss